Über unsere Schule

Unser Unterricht findet jahrgangsübergreifend in vier Klassenstufen (Unter-, Mittel-, Ober- und Berufspraxisstufe) statt.
Montags bis Donnerstags von 8.00 bis 15.00 Uhr

Freitags von 8.00 bis 12.00 Uhr

Übersicht über die Klassenstufen:

Unterstufen   (Primarstufe) Mittelstufen  (Sekundarstufe I) Oberstufen (SekundarstufeI) Berufspraxisstufen (Sekundarstufe II)
Schulbesuchsjahre:

bis ca. 5.

Schulbesuchsjahre:

ca. 6. – 8.

Schulbesuchsjahre:

ca. 9. – 11.

Schulbesuchsjahre:

ca. 12. – 13.

Lebensalter:

ca. 6 – ca. 11 Jahre

Lebensalter:

ca. 11 – ca. 14 Jahre

Lebensalter:

ca. 15 – ca. 17 Jahre

Lebensalter:

ca. 18 – ca. 19 Jahre

Häufig gestellte Fragen

Wie große sind unsere Klassen?

Die Klassen werden von 8 – 13 Schülerinnen und Schüler besucht

Wie viele Lehrpersonen unterrichten in den Klassen?

Eine Klasse wird immer von einem Klassenteam aus mindestens drei Lehrpersonen unterrichtet. Pro Klasse stehen ca. 2,3 Lehrerstellen zur Verfügung, d.h. ca. 63 Lehrerstunden pro Woche.

Stehen Assistenzkräfte zur Verfügung?

Jeder Klasse steht mindestens eine Assistenzkraft (FSJ-ler/in oder BFD-ler/in) unterstützend zur Seite. Darüber hinaus haben einige Schülerinnen und Schüler persönliche Schulbegleitungen.

Werden Therapien angeboten?

An der Schule Zum Römerturm arbeiten acht Krankengymnastinnen und -gymnasten, Logopädinnen und Logopäden sowie Ergotherapeutinnen  und -therapeuten. Sie vernetzen sich mit den Lehrpersonen, um eine ganzheitliche Förderung zu ermöglichen (siehe auch hier).

Wie kommen die Schülerinnen und Schüler zu uns?

Alle Schülerinnen und Schüler werden in der Regel morgens mit Schulbussen in der Nähe ihres Elternhauses abgeholt und nachmittags wieder nach Hause gebracht. Die Kosten dazu finanziert der Rhein-Erst-Kreis als Schulträger.