Kunstprojekt unserer Schülerinnen und Schüler wird im Kreishaus präsentiert

Kultur_und_schule_8
Schulleiterin Monika Christoffels bedankt sich bei Marie-Luise Wulf und den teilnehmenden Schülerinnen und Schülern

Zum Schuljahr 2015/2016 bewarb sich die Schule Zum Römerturm durch einen Antrag von Frau Wulftange und Frau Offermanns bei “Kultur und Schule”, einer Initiative des Ministeriums NRW für Schule und Weiterbildung, mit einem Fotokunstprojekt unter dem Thema: “Wer bin ICH und Wer bist DU?”.

Kultur_und_schule_1
Zahlreiche Kollegen und Schüler staunten über die ausgestellten Fotos im Kreishaus

Das Projekt bekam als eine von 33 Schulen den Zuschlag, so dass von den zur Verfügung gestellten finanziellen Mitteln dankenswerterweise die Künstlerin Marie-Luise Wulf angestellt werden konnte, die mit Einfühlungsvermögen und Know-How die Schülerinnen und Schüler, die am Projekt teilnahmen, durch die Projektzeit begleitete.

Kultur_und_schule_4 (1)
Ein sichtlich stolzer Schüler mit seinem Teilnahmezertifikat zur Initiative “Kultur und Schule”

Jeden Dienstag im 3. Block fotografierten die Schülerinnen und Schüler sich selbst oder die anderen Projektteilnehmer/innen, immer unter dem Fokus, sich selbst besser kennen, verstehen und schätzen zu lernen. Dazu besprachen die Schüler/innen und Frau Wulf intensiv die Fotos nach jeweils eingehender Betrachtung. Ergänzt durch Impulse von Frau Offermanns wurde unter den erarbeiteten Gesichtspunkten eifrig weiter fotografiert. Entstanden ist eine aussagekräftige Ausstellung mit beeindruckenden Fotos zur eigenen Identität. Bei der Vorstellung der Fotos waren alle Teilnehmer/innen zurecht sichtlich stolz auf ihre Ergebnisse und betonten, einen Heidenspaß gehabt zu haben. Bis zum Ende der Sommerferien sind einige Fotos in der Gesamtausstellung der diesjährigen Runde von Kultur und Schule im Kreishaus in Bergheim noch zu sehen.

Weitere Eindrücke finden sich hier: