BFD und FSJ

bfd_fsj
Ein Schüler absolviert mit seinem FSJler ein Gehtraining zur Förderung der motorischen Fähigkeiten

Nach der Abschaffung des Zivildienstes im Jahre 2011 wurden alle Stellen durch den Rhein-Erft-Kreis in Freiwilligendienststellen umgewandelt.

So ist die Schule Zum Römerturm in der glücklichen Lage, 16 junge Menschen im Freiwilligendienst beschäftigen zu können.

Abschlussfeier_2016_19
Konrektorin Karin Wulftange (rechts) verabschiedet den engagierten 2016er Durchgang der BFDler/innen und FSJler/innen

Die Aufgaben der sogenannten Assistenzkräfte sind vielfältig: Sie unterstützen die Kinder und Jugendlichen im Unterricht, helfen in Essens- und Pflegesituationen, begleiten bei Ausflügen und Klassenfahrten. Darüber hinaus sind sie wichtige Ansprechpartner und Vorbilder für unsere Schüler/innen, sind sie doch – anders als die Lehrerinnen und Lehrer- noch fast im gleichen Alter.

Beginn des Freiwilligen Sozialen Jahres oder des Bundesfreiwilligendienstes ist jeweils zum neuen Schuljahr.

Wenn Sie mindestens 18 Jahre alt sind, sich sozial engagieren wollen und Freude an der Arbeit mit Kinder und Jugendlichen haben, nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf!

Unsere Assistenzkräfte im Schuljahr 2018/2019