Inklusion

Aktive gesellschaftliche Teilhabe unser Schülerinnen und Schüler

d.h. gemäß der UN-Behindertenrechtskonvention zur Inklusion möchten wir:

Die Würde und das Selbstwertgefühl unserer Schüler/innen und ihre Persönlichkeiten, Begabungen und Kreativität sowie ihre geistigen und körperlichen Fähigkeiten voll zur Entfaltung bringen!“

02gugyszr-(20)
Gemeinsames Experimentieren im Fachraum des Gutenberggymnasiums

Heute ist Inklusion in aller Munde. Es ist ein Meilenstein, dass gesellschaftliche Teilhabe für Menschen mit Behinderung damit zum selbstverständlichen Grundrecht wird.

Wir verstehen unsere Schulform und unseren Schulstandort als einen Teil davon, weil wir eine innerhalb der Gesellschaft stehende, immer mitten in die Gesellschaft hinein wirkende Bildungseinrichtung für die ganz besonderen Bedürfnisse unserer Schülerinnen und Schüler sind. Wir vermitteln wichtige Kompetenzen für eine größtmögliche Selbständigkeit und Selbstbestimmung, die eine aktive gesellschaftliche Teilhabe ermöglicht. Wir vermitteln aber auch wichtige persönlichkeitsbildende Erfahrungen, wenn die Schülerinnen und Schüler zum Beispiel als Klassen- oder Schülersprecher/innen handeln, Aufführung präsentieren oder sich in sportlichen Wettkämpfen messen.

Kooperation_Gutenberggymnasium_2016
können aufeinander bauen: Schülerinnen und Schüler des Gutenberggymnasiums und der Schule Zum Römerturm während der Projektwoche im Juli 2016

Gleichzeitig knüpfen und pflegen wir Kontakte zu außerschulischen Partnern und Einrichtungen. Wir kooperieren mit Kindergärten sowie allgemeinen Schulen und ganz besonders eingebunden sind wir in die Dorfgemeinschaft von Thorr. Mit allen verwirklichen wir bereichernd die unterschiedlichsten Projekte als gleichwertige Partner auf Augenhöhe.

Kooperation-mit-HS_komp
Schüler des Silverberggymnasiums und unserer Schule im Gespräch.

Mit wem kooperieren wir zurzeit oder haben in der Vergangenheit kooperiert?

  • Gutenberg Gymnasium: Homepageerstellung, Computer-AG und Oberstufe 2004, Projektwoche 2016
  • Kindergarten Pusteblume: Singkreis jeden Donnerstag 6. Stunde seit 2013
  • Erich Kästner Hauptschule: Kunstprojekt, M/O und 7. Klasse 2013, Musikprojekt, je acht Mädchen 2013, Kletterprojekt, M/O und 7. Klasse 2014, Kletterprojekt, M2 und 7. Klasse 2015, Aikidoprojekt 2017
Kooperation-Sport_komp
Gemeinsames Aufwärmen für „Le Parcours“. Schülerinnen und Schüler der Schule Zum Römerturm zusammen mit Jugendlichen der benachbarten Hauptschule